China bringt neuen Index auf den Markt - Der Star Market 50 Component Index

Laut führenden Ökonomen wird China mit dem aktuellen GDP Wachstum im Jahr 2024 die USA als weltweit führende Wirtschaftsmacht überholen, zumindest was die Wirtschaft Export und Leistungsbilanz des Landes betrifft.


In diesem Zuge gibt es seit diesem Jahr auch einen neuen Index für chinesische Technologiewert, der ähnlich der NASDAQ (US amerikanisch führender Index für Technologie Unternehmen - Aktien) gebaut ist.


Der SSE (Shanghai Stock Exchange) und der CSI (China Securities Index) publizieren den neuen STAR MARKET 50 COMPONENT INDEX. Die Währung des Index ist der CNY und die zu erwartenden Derivate für die Handelbarkeit Short und Long des Marktes werden sicher bald bei US Brokern (und auch EU Brokern, oder sind wir wirklich so langsam in Europa, was Finanzunternehmen betrifft?) auf den Markt kommen.


Solide Derivate in Asien gibt es bereits auf Hongkong Shares und auch Singapore A und B Shares, sowie dessen Syndikate. Bei manchem Brokern gibt es für die asiatischen Unternehmen und dessen Handelsprodukte auch genaue Unternehmensanalysen (fundamental und technisch).


Bei der Entstehung von innovativen und technisch modernen chinesischen Tauschbörsen für Unternehmen aus der Region ist zu erwarten, das weniger chinesische Unternehmen ihr Unternehmen an den führenden US Börsen in Form von ADR Notes listen lassen. Hierbei ist deutlich der Handelskrieg der beiden Länder zu bemerken, bei der weiterhin auf keine Eskalation gehofft wird.


Wir erwarten einen Fokus für Biopharma, High Tech Chinese Industries, Equipment & Information Technology.



134 Ansichten

© 2020 by Valentin Rossiwall .