• Valentin Rossiwall

Informationen zum Euro-Schatz Terminmarkt


Der Aktienmarkt hat die überhöhte historische Volatilität wieder reduziert. Oft werden die Aktienmärkte von den High Frequency Trading Algorithmen wieder hochgekauft, oder es ist eine Kombination von Short Covering (Short Squeeze). Genau das ist passiert und technisch gemessen haben wir einen fast vertikalen Bounce gesehen.


Aus ökonomischer Sicht und technischer Marktsicht ist es jetzt sehr unwahrscheinlich in Aktien sofort weiter steigende Kurse zu sehen. Wissen tut man es jedoch nie, wie auch die Effizienzmarkthypothese besagt. Wir können die Kursbewegungen nicht vorhersehen, jedoch können wir mit Wissen und Statistik arbeiten und Preise besser einschätzen.


Vermutlich werden die Staaten jetzt weiter Geld drucken.

Sie werden mehr Geld drucken, und das wird die Inflationsgefahr erhöhen. Dadurch kommt es zu mehr Handel in Anleihen der Staaten.


Infos zum Euro Bund findet man an der Eurex Exchange: LINK


Was genau ist der FGBL?


"Notional short-, medium- or long-term debt instruments issued by the Federal Republic of Germany, the Republic of Italy, the Republic of France, the Kingdom of Spain or the Swiss Confederation with remaining terms and a coupon of. "


Philippfutures.com bietet auch Infos zum FGBL




0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

I have been listening to a couple of business podcasts lately, particularly for leadership skills, communication, ethics and HR purposes. I want to recommend my blog readers the Stanford Business Scho

Schauen wir einen Moment auf die Statistik im Januar 2022 an den Weltmärkten und berichten die Auffälligkeiten: Die Volatilität ist im Januar alleine um fast 30% angestiegen. Durch die Kriegsgefahr im